Kongressankündigung

1. Deutsches Symposium Zentrale Notaufnahme

Am 01. Dezember 2004 fand in Hamburg das 1. Deutsches Symposium ZNA des IfN Hamburg und INM München statt.
Die Idee, entstanden durch HP-Moecke und CK-Lackner während einer Kaffeepause der Leinsweiler-Gespräche 2004, war ein voller Erfolg. Bereits im Vorfeld sahen sich die beiden Veranstalter einer Teilnahmenachfrage gegenüber, die sehr schnell die Dimension des Tagungsraumes (80 Plätze) weit überstieg.
Mit gespannter Erwartung begegneten sich dann am 01.12. Referenten und Teilnehmer, berufs- und diszplinübergreifend, um fast 7 Stunden in einen sehr intensiven und sachorientierten Dialog und viele wichtige, bis weit in die Pausen reichende, Diskussionen mit einem, für ein Symposium ungewohnt offenem und zielorientiertem Gesprächsklima, einzutreten.

Schnell wurde klar:
Dies ist/war die Geburtsstunde der "Bundesarbeitsgemeinschaft Zentrale Notaufnahme".

Ein offenes Forum zum gegenseitigen Informationsaustausch und zur Erarbeitung von Lösungen für gemeinsame Probleme. Es geht um berufsübergreifende Interdisziplinarität, um Organisation und Prozessabläufe, um Qualität und um Ressourceneffizienz.

Im Juli 2005 wird in Hamburg das 2. Deutsches Symposium ZNA des IfN Hamburg und INM München stattfinden. Es wird Ihr Symposium werden. Gestalten Sie mit uns gemeinsam das Programmformat und die Themenschwerpunkte.
Bis dahin wollen wir gemeinsam versuchen in diesem Internet-Angebot zunehmend Informationen zum Gesamtkomplex ZNA für Sie anzubieten. Nutzen Sie unser ZNA-Forum um auch zwischen den Symposien mit den Teilnehmern und Interessierten zu diskutieren.